Objektsuche

Bei der Objektsuche lernt Ihr Hund einen Gegenstand (z.B. Spielzeug) zu suchen, zu finden und Ihnen zurückzubringen.

Bei dieser Art von Beschäftigung können Sie Ihren Hund ab dem Junghundealter in jedem Lebensabschnitt fordern. Um die ihm gestellte Aufgabe zu bewältigen, kann er seine individuelle körperliche Leistungsfähigkeit ebenso einsetzen wie seinen Geruchssinn. Aber auch seine Augen und geistigen Fähigkeiten sind gefordert.

Der unangeleinte Hund wird während seiner Suche von Ihnen durch das abzusuchende Gelände geleitet. Über die fein abgestimmte Zusammenarbeit werden Sie und Ihr Hund langsam zu einem Team, das die Herausforderung der Aufgabe nicht nur gemeinsam meistert, sondern sich auch über den Erfolg gemeinsam freuen kann. Durch die gemeinsame (!) Bewältigung der Aufgabe und die Zusammenarbeit wird auch die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund gefestigt und die Kommunikation vertieft.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf.